ATL-Programmierung

Download: atl.pdf (04.02.1999, 154 KByte)

Diese PDF-Datei enthält einen Auszug aus dem Kapitel die Active Template Library, das im Buch Visual C++ 6.0 des C&L-Verlages erschienen ist.

Die ATL war ursprünglich zur Entwicklung kleiner, schneller COM-Objekte gedacht, doch inzwischen lassen sich damit auch ActiveX-Controls recht komfortabel programmieren. Im Prinzip ist die ATL für alle Arte von COM-, DCOM- oder OLE-Objekten geeignet. Im Unterschied zu den Microsoft Foundation Classes (MFC) ist im Fall der ATL ein tiefgreifendes Verständnis des Objektmodells von Microsoft notwendig.

Deshalb zeigt der hier vorgestellte Auszug die grundlegenden Mechanismen des Component Object Models anhand eines einfachen Beispiels in C++. Der Einfachheit halber wurde zuerst auf die ATL-Unterstützung verzichtet.

   
   

© 1997-2007 Entrance Software GmbH